user_mobilelogo

Keramische Roh- und Werkstoffe
Erkundung und Beurteilung von Rohstofflagerstätten
Rohstoffuntersuchungen
  • Chemische Analyse
  • Mineralbestand
  • Glühverlust
  • Korngrößenverteilung (Siebanalyse, Sedigraph)
  • Schädliche Grobbestandteile im Rohstoff (z.B. Kalk, Pyrit, etc.)
  • Schwindungsverhalten
  • Thermische Analyse (STA, DSC)
  • Bestimmung des organischen Kohlenstoffs (TOC/TIC)

Formgebungsverhalten

  • Anmachwasserbedarf
  • Fließeigenschaften
  • Texturbildungsneigung
  • Plastizitätsmessungen

Verbesserung von Rohstoffmischungen

  • Festigkeit
  • Frostwiderstandsfähigkeit
  • Wärmedämmeigenschaften
  • Schalldämmeigenschaften
  • Zuschlagstoffe

Brennwertbestimmungen gemäß DIN 51900 an

  • Rohstoffen
  • Porosierungsmitteln
  • Zuschlagstoffen

Trocknungsverhalten

  • Test auf Trockenrissempfindlichkeit
  • Bigot-Kurve
  • Trockenbiegezugfestigkeit
  • Feuchtereadsorption

Bestimmung von Kenndaten zur Trocknerauslegung

  • Feuchteleitfähigkeit
  • Diffusionskoeffizient
  • Schwindung

Brennverhalten

  • Dilatometerkurve (- 20 bis 1450 °C)
  • Erhitzungsmikroskopie
  • Versuchsbrände in Kammeröfen elektrisch oder gasbeheizt
    (s. Ofentechnik)

Untersuchung der Scherben- und Produkteigenschaften

  • Wasseraufnahme
  • Porosität
  • Porengrößenverteilung
  • Roh- und Reindichte
  • Frosteigenschaften
  • Biegezugfestigkeit
  • Zugfestigkeit
  • Druckfestigkeit
  • E-Modul
  • Wärmeausdehnungskoeffizient
  • Feuchtedehnung
  • Ausblühneigung
  • Brennfarbe
  • Chemikalienbeständigkeit
  • Oberflächenspannung

Schwingungsmessung an Ziegelscherben

  • Resonanzfrequenz
  • Materialdämpfung
  • E-Modul

Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit nach DIN EN 12664 und DIN EN 12667 (als Ersatz für DIN 51612)-Plattengerät

  • an Ziegelscherben
  • an Einzelsteinen
  • an Mauerwerksausschnitten

Bestimmung der Scherbenwärmeleitfähigkeit nach DIN 51046 (Heißdraht-Verfahren)

Wärmeleitfähigkeit nach der Guarded Heat - Flow - Methode ASTMF 433

Analyse von Produktionsfehlern und Maßnahmen zur Behebung

 

Verfahrenstechnik

Erstellung von Trockner- und Ofenbilanzen

Ermittlung optimaler Trockenkurven an Originalformaten bis 12 DF

Beratung zur Energieeinsparung und Qualitätsverbesserung bei Trocknungs- und Brennprozessen

Beratung zur Neuplanung und Auslegung sowie zur Umrüstung und Verbesserung von Trockner- und Ofenanlagen

Unterstützung bei Inbetriebnahmen

Bestimmung des setzortabhängigen Trockenverlaufes

Regelgrößen: Temperatur, Feuchte, Luftstrom

Messgrößen: Schwindung, Masse

Computersimulation von Trockenprozessen unter Berücksichtigung der Materialkenndaten

Erstellung von Gutachten

Messung von Besatztemperaturen (Brennkurven)

Verbesserung von Produktbrennkurven
(Optimale Brennkurven)

  • Aufheiz- und Kühlgeschwindigkeit
  • Garbrandtemperatur
  • Brennatmosphäre

Analyse von betrieblichen Prozessen

  • Aufbereitung
  • Formgebung
  • Trocknung und Brennen

Herstellung von Kleinserien im Originalformat auf einer Pilotanlage

  • Musterfertigung
  • Rohstoffeignungstests
  • Upscaling zum Nachweis von Laborergebnissen

Optimierung von Ziegelquerschnitten hinsichtlich wärmeschutztechnisch relevanter Eigenschaften

  • Scherbenrohdichte
  • Ausbildung des Lochbildes
  • Steganordnungen

Computergestützte Auslegung der Beheizungseinrichtung von Tunnelöfen

Computergestützte Berechnung von Wärmeleitfähigkeit und Temperatur - und Wärmestromverteilung an Hochlochziegeln, Bauteilen oder Tunnelofenwagen

 

Umwelttechnik

Interne Emissionsmessungen bei Ofenumbauten oder Optimierungen sowie vor offiziellen Messungen gemäß §§ 26, 28 BImSchG

Unterstützung bei Genehmigungsverfahren und genehmigungspflichtigen Änderungen nach BImSchG

  • Erstellung von Antragsunterlagen
  • Emissions- und Immissionsprognosen
  • Emissionserklärungen

Emissionsberichterstattung gem. 11. BImSchV

PRTR – Emissionsberichterstattung

Beratung im Rahmen des CO2-Handels

  • Überwachungspläne
  • Emissionsberichterstattung (DEHSt)
  • Mitteilung zum Betrieb (DEHSt)
  • Bestimmung des organischen Kohlenstoffs (DIN ISO 10694)
  • Bestimmung des Karbonatgehaltes (DIN ISO 10693)
  • Glühverlust

Schornsteinhöhenberechnung nach TA-Luft und VDI-Richtlinien

Beurteilung von Rauchgasreinigungsanlagen

Rohstoff- und Materialuntersuchungen zum Austreibungsverhalten von Schadstoffen

  • Chlor
  • Fluor
  • Schwefel
  • Gesamtkohlenstoff
  • anorganischer Kohlenstoff (TIC)
  • organischer Kohlenstoff (TOC)

Untersuchung des Elutionsverhaltens von Feststoffen

  • Schüttelverfahren (DIN 19529)
  • Säulen-Perkolationsverfahren (DIN 19528)
  • gemäß DIN 38414-4 (S4-Verfahren)
  • Auslaugung gemäß DIN EN 12457-2 und DIN EN 12457-4
 

Bauteilprüfung

Materialprüfungen nach Normen und Richtlinien

  • Mauerziegel nach DIN EN 771-1 und DIN 105-100
  • Dachziegel nach DIN EN 1304
  • Pflasterklinker nach DIN EN 1344
  • Kanalklinker nach DIN 4051
  • Betonprüfungen nach DIN 1048

Qualitätskontrolle vorgefertigter Ziegelelemente gemäß DIN 1053, Teil 4 sowie DIN 1045

  • Mauertafeln
  • Vergusstafeln
  • Stahlsteindecken
  • Balkendecken etc.

Messung der Wärmeleitfähigkeit an einer Wand nach DIN 52611

Prüfung des Trag- und Verformungsverhaltens von zweischaligem Mauerwerk

Sonderprüfung an größeren Wand- und Deckenelementen sowie Sonderkonstruktionen

Untersuchungen zur Zug- und Druckfestigkeit unter Dauer- und Wechselbeanspruchung

Bestimmung des Abhebewiderstandes von Dachdeckungen mit Dachziegeln (DIN 14437)

Bauphysikalischer Dachprüfstand zur Simulation von Dauer- und Wechselbeanspruchungen (Regen, Sonne, Frost) auf einer original aufgebauten Dachfläche von ca. 4 m²

Prüfung der Frostwiderstandsfähigkeit von

  • Vormauerziegeln und Klinkern nach DIN 52252-1 u. DIN V 52252-3
  • Dachziegeln nach DIN EN 539-2 Teil E
  • Fliesen und Platten nach DIN EN ISO 10545-12

Untersuchungen zum Verbundverhalten

Haftscher- und Haftzugfestigkeiten

Untersuchungen zum Verhalten von Baustoffen unter Feuchteeinwirkung

 

Weiterbildung

Inhouse Schulungen/Weiterbildung von Meistern und Ingenieuren (Termin nach Absprache)

Durchführung des IZF - Seminars in Essen (jährlich im September)

 

Verfügbare Trocknertechnik

Regelgrößen:

Temperatur, Luftgeschwindigkeit und -feuchte

Messgrößen:

Gewicht, Schwindung, Stücktemperatur, Temperatur, Luftgeschwindigkeit und -feuchte

Trocknertyp

Tmax in °C

Trocknerraum T/B/H in cm

Trockner für Einzelsteine bis 12 DF

120

63/75/45

Kreislauftrockner für Rundstäbe, kleine PK

120

16/16/25

Trockner für Besatzaufbau

(Strömung horizontal oder vertikal reversierend)

120

75/180/64

Kammertrockner

(reversierende horizontale Luftströmung, Deckenhöhe variabel regelbar)

120

500/400/120

Mess- und Regelgrößen:

Feuchte, Temperatur

Kammertrockner

120

80/63/100

120

100/80/200

300

40/50/50

650

83/62/70

 

Verfügbare Ofentechnik

Ofentyp

Tmax in °C

Brennraum T/B/H in cm

elektrisch beheizter Kammerofen

1100

78/58/67

1200

60/37/55

1250

30/21/14

gasbeheizter Kammerofen

1200

90/68/78

gasbeheizter Schnellbrandofen

1350

90/129/120

gasbeheizter Herdwagenofen

1200

400/270/105

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.